27.06.2016
 von Silke Greifsmühlen in

Ob auf der Suche nach einem Restaurant oder Hotel, dem Weg zum nächsten Geldautomaten oder einer privaten Telefonnummer – dank der mobilen Services von Das Telefonbuch findet man auch unterwegs, was man sucht.

Die kostenlosen Apps für iPhone, iPad und Apple Watch, Android-Handys und Windows Phone 8 ermöglichen ebenso wie dastelefonbuch.de den Zugriff auf den umfangreichen Adressbestand von unterwegs und verfügen je nach Endgerät über viele praktische Zusatzfunktionen. Mittlerweile wurden die mobilen Applikationen in Deutschland bereits über 4,2 Millionen Mal* heruntergeladen.

Praktisches Tool für unterwegs

Dank der mobilen Angebote von Das Telefonbuch kann bundesweit auf 30 Millionen private und gewerbliche Kontaktdaten zugegriffen werden. Wer wichtige Adressen besonders schnell sucht, kann diese über die praktischen Direktsuche-Buttons auf der Startseite der Apps mit nur einem Klick ansteuern – ein perfekter Service, wenn man zum Beispiel in einer fremden Stadt angekommen ist und sich schnell informieren möchte.

Die gefundenen Treffer liefern in der Detailansicht neben Basisinformationen wie Name, Telefonnummer, Post- und E-Mail-Adresse auch viele weiterführende Informationen von Öffnungszeiten über Bilder und Firmenvideos bis hin zu Homepagelinks von gewerblichen Einträgen. 

Macht das Smartphone zum Navigationsgerät

Mit den Apps von Das Telefonbuch für iPhone und Android werden Handys zudem zum vollwertigen, kostenlosen Navigationsgerät: Via Ortungsfunktion zeigen die Apps auf Wunsch die Route vom aktuellen Standort zum gewünschten Ziel. Die Treffer lassen sich in übersichtlichen Listen- und Kartenansichten oder Luft-und Schrägbildern anzeigen – im Satellitenbildmodus können Gebäude mit der iPhone-App in einer 45-Grad-Perspektive und aus allen vier Himmelsrichtungen betrachtet werden.

Viele weitere Funktionen, mit denen sich sogar Geld sparen lässt

Rückwärtssuche? Vorwahlen- oder PLZ-Suche? Darf es noch etwas mehr sein? Über die Menüs können schnell und unkompliziert weitere Suchfunktionen angesteuert werden. Über das Feature „Rückwärtssuche“ lassen sich beispielsweise zu vorhandenen Rufnummern die entsprechenden Teilnehmer ausfindig machen.

Mit Hilfe der Benzinpreissuche lassen sich sekundenschnell Tankstellen mit den aktuell günstigsten Benzinpreisen in der Nähe finden – kein Ärgern also mehr über zu hohe Kraftstoffkosten.

Sie möchten mal wieder ins Kino? Kinos und Filme lassen sich einfach finden mit den Schnellsuche-Bottons in den Apps von Das Telefonbuch. Wenn Sie keinen Film mehr verpassen wollen, einfach Pushnachrichten aktivieren.

Die Apps von Das Telefonbuch stehen kostenlos in den bekannten Stores (Apple-Store, Google Play Store sowie Windows Phone Store) zur Verfügung.


* Das Telefonbuch 2016


Kommentare

Antwort schreiben

Benachrichtige mich per E-Mail bei neuen Kommentaren

Zurück