12.10.2012
 von Silke Greifsmühlen in

Zum 17. Mal wird der SPIEGEL-Verlag im Schuljahr 2012/2013 den Schülerzeitungspreis vergeben, um die besten Leistungen des journalistischen Nachwuchses auszuzeichnen. Wir sind zum fünften Mal als offizieller Partner mit dabei und stellen eine eigene Sonderkategorie. Das Thema: „Logout – Eine Woche ohne Smartphone und Internet.“

Ausloggen und einsteigen

Unsere Sonderkategorie befasst sich in diesem Jahr mit der Alltäglichkeit digitaler Gadgets. Google, Facebook, E-Mail und Co.: Täglich nutzen wir zu unterschiedlichen Zeiten und zu verschiedenen Zwecken das Internet – zu Hause, auf der Arbeit, in der Schule und vermehrt auch mobil von unterwegs aus. Das Netz ist mittlerweile eines der gängigsten Kommunikationsmittel und dient ebenso als wichtige Informationsquelle. Doch geht es eigentlich noch ohne Computer, Smartphones und Web beziehungsweise was geschieht, wenn man sich für längere Zeit teilweise ausloggt? Ist heute eine digitale Abstinenz überhaupt möglich, ohne sich komplett ins Abseits zu stellen?

Diese Frage reichen wir in der Sonderkategorie „Logout – Eine Woche ohne Smartphone und Internet“ an die Schülerzeitungsredakteure weiter. Natürlich auch in diesem Jahr mit anspornender Belohnung passend zum Thema: Die Plätze eins bis drei werden mit hochwertigen Smartphones geehrt.

SPIEGEL-Schülerzeitungspreis 2012/2013

Der Wettbewerb richtet sich an Schüler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und deutschen Schulen im Ausland. Bis zum 31. März 2013 können sich deutschsprachige Schülerzeitungen mit ihren Heften sowie Schülerzeitungs-Autoren mit einzelnen Beiträgen in jeglicher Darstellungsform und in unterschiedlichen Kategorien bewerben. Einzige Bedingung ist: Alle Einreichungen müssen zwischen dem 1. April 2012 und dem 31. März 2013  veröffentlicht worden sein. Die Jury entscheidet im Mai 2013 über die Vergabe der Preise. Alle Auszeichnungen werden am 17. Juni 2013 auf einer feierlichen Siegerehrung mit Rahmenprogramm im Hamburger SPIEGEL-Haus vergeben.


Kommentare

Antwort schreiben

Benachrichtige mich per E-Mail bei neuen Kommentaren

Zurück