28.10.2013
 von Silke Greifsmühlen in

Mit unseren kostenlosen Apps zur schnellen Adressrecherche von unterwegs haben wir die Grenze von 3 Millionen Downloads in Deutschland durchbrochen. Damit wächst die mobile Nutzung des bekannten Verzeichnismediums Das Telefonbuch seit Einführung der ersten App-Version im Jahr 2009 weiterhin kontinuierlich.

Praktisches Tool für unterwegs

Ob für iPhone, iPad, Blackberry oder Android –  dank intelligenter Sucheingabe, Schnellsuche-Buttons und Ortungsfunktion ist der Zugriff auf über 30 Millionen Adressen mit den Applikationen von Das Telefonbuch auch unterwegs schnell und unkompliziert möglich. Die gefundenen Treffer lassen sich übersichtlich in Listen- und Kartenansichten oder Luft- und Schrägbildern anzeigen. Nur einen Klick weiter ermitteln die Apps die Route vom aktuellen Standort zur Wunschadresse. Hilfreiche Features wie das kostenlose, vollwertige Navigationssystem für iPhone- und Android-Apps oder die Postleitzahlen- und Vorwahlsuche runden unser mobiles Angebot ab.

Die Das Telefonbuch-Apps stehen kostenlos in den bekannten Stores zur Verfügung. Wer Das Telefonbuch mit dem Smartphone auch unabhängig von den Apps nutzen möchte, greift einfach via Browser auf mobil.dastelefonbuch.de zurück.


Kommentare

Antwort schreiben

Benachrichtige mich per E-Mail bei neuen Kommentaren

Zurück