04.08.2011
 von Silke Greifsmühlen in

Für insgesamt acht junge Menschen begann gestern ein neuer Lebensabschnitt. In den kommenden drei Jahren werden die Abiturienten, die die Auswahlverfahren erfolgreich durchlaufen haben, am Standort Essen zu Kommunikationsexperten ausgebildet. Und zwar in drei verschiedenen Ausbildungsberufen: Medienkaufmann Digital und Print, Mediengestalter Digital und Print und Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung mit dem Studiengang Bachelor of Science. Am Montag starteten die neuen Azubis in die Einführungswoche, die traditionell von Auszubildenden höherer Lehrjahre gestaltet wird.

Im Sutter Telefonbuchverlag haben die Schulabgänger einen attraktiven Ausbildungsbetrieb gefunden. "Die intensive Nachwuchsförderung gehört zu den wichtigsten Eckpfeilern unserer Unternehmenskultur", erklärt Personalreferent Manfred Sagolla. Eine Hohe Ausbildungsqualität ist bereits seit Langem Anspruch und Ziel des Essener Verlagshauses mit weiteren Standorten in Stuttgart, Potsdam und Detmold. Im September 2010 erhielt der Sutter Telefonbuchverlag als erstes NRW-Unternehmen das TÜV-Zertifikat Geprüfte AusbildungsQualität und darf sein Ausbildungsangebot seitdem mit dem Siegel "PREMIUM AUSBILDUNG" versehen. "Bewerber können sich sicher sein, bei uns in guten Händen zu sein", versichert Geschäftsführer Bernhard Lüders.


Kommentare

Antwort schreiben

Benachrichtige mich per E-Mail bei neuen Kommentaren

Zurück