18.02.2015
 von Silke Greifsmühlen in

Heise Media Service positioniert sich mit dem Ausbau des Blogs und einem passenden Glossar als Experte im Online-Marketing. Seit Anfang des Jahres finden kleine und mittelständische Unternehmen auf heise-media-service.de deutlich mehr Informationen rund um die Themen Homepages, Mobile Marketing, Social Media, Google und Co.  

Das Produktmanagement-Team von Heise Media Service hat einen Blog (www.heise-media-service.de/blog) ins Leben gerufen. Künftig erscheinen dort 15 bis 20 informative Texte pro Monat zu den Themen Verzeichnismedien, Homepages, Mobile Marketing, Social Media und Google, die inhaltlich zum Produktportfolio von Heise Media Service passen. Die Online-Marketing-Agentur kooperiert dazu mit dem Online-Magazin MittelstandsWiki.de. Der Blog soll als Kundenakquise dienen: „Mithilfe des Blogs wollen wir stärker im Netz vertreten sein, um so neue Kunden auf Heise Media Service aufmerksam zu machen“, erklärt Projektverantwortlicher Finn Hassold.

Für den Blog hat das Projektmanagement-Team viele Ideen: Geplant sind unter anderem Experten-Videos, in denen Begriffe aus dem Online-Marketing verständlich erklärt werden. Die Videos werden zudem auf den YouTube-Kanal von Heise Media Service gestellt, um die Sichtbarkeit im Netz zu verbessen. „Wir können uns außerdem vorstellen, dass wir aus den Blog-Einträgen Ratgeber zusammenstellen und diese in Form von eBooks für unsere Kunden, Medienberater und andere Interessierte zur Verfügung stellen“, sagt Finn Hassold.

Ergänzend zum Blog hat Heise Media Service ein Online-Marketing-Glossar zusammengestellt. Die Verlinkung der Glossareinträge findet auf der gesamten Heise Media Service-Webseite automatisch statt, sodass man beim Lesen des Blogs jederzeit Fachbegriffe nachschlagen kann. Damit unterstreicht Heise Media Service sein Expertenwissen als Online-Marketing-Agentur. 


Kommentare

Antwort schreiben

Benachrichtige mich per E-Mail bei neuen Kommentaren

Zurück