14.06.2013
 von Silke Greifsmühlen in

Die Bewertungsplattform golocal.de und die Verleger des Kontaktverzeichnisses Das Telefonbuch unterstützen die Opfer der Hochwasserkatastrophe und rufen gemeinsam zu einer Spendenaktion auf. Die Gelder werden der „Aktion Deutschland Hilft“ für die Unterstützung der Flutopfer vor Ort zur Verfügung gestellt.

Durch tagelangen Dauerregen wurden etliche Städte überflutet. Die Ausmaße der Hochwasserschäden sind dabei teilweise höher als bei der Überflutung 2002. Neben den akuten Schutzmaßnahmen benötigen die Menschen in den Regionen nun auch mittelfristige Unterstützung beim Wiederaufbau ihrer Wohnungen. Zudem wurden viele soziale Einrichtungen, die eine wichtige Funktion für die Menschen in den Flutregionen haben, zerstört und müssen wieder aufgebaut werden.

Bei deren Wiederaufbau möchte golocal, unterstützt von den Verlegern von Das Telefonbuch, helfen und hat spontan eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Für jede „Erstbewertung“ einer Location auf golocal.de oder dastelefonbuch.de spenden die Bewertungsplattform und die Verzeichnisverleger einen Euro an den Verein „Aktion Deutschland Hilft“. Die Aktion startet ab sofort und läuft bis einschließlich 1. Juli 2013.

Die „Aktion Deutschland Hilft“ ist ein Zusammenschluss deutscher Hilfsorganisationen, der im Falle großer Katastrophen und Notsituationen im In- und Ausland gemeinsam schnelle und effektive Hilfe leistet. „Aktion Deutschland Hilft“ hatte bereits 2002 bei der Evakuierung von Menschen, der Einrichtung von Notunterkünften sowie der nachträglichen Versorgung der Betroffenen mit über 1.000 Unterstützern geholfen.

Weitere Informationen zur Aktion von golocal und den Verlegern von Das Telefonbuch unter: blog.golocal.de/bewerten-und-helfen-golocal-spendet-in-die-hochwasserregionen/


Kommentare

Antwort schreiben

Benachrichtige mich per E-Mail bei neuen Kommentaren

Zurück