26.08.2011
 von Silke Greifsmühlen in

Zahlen sind nicht nur die „Sprache“ der Mathematiker und Naturwissenschaftler, sondern vor allem im Alltag praktisch und hilfreich. Bereits für Kinder im Vor- und Grundschulalter sind sie ein täglicher Begleiter, daher beschäftigt sich die diesjährige Ausgabe unseres Kinderheftes mit der Vielfalt der Zahlen. Der Titel: „Mein erstes Zahlenbuch“.

Das Lehrheft richtet sich mit einer Auflage von 350.000 Exemplaren in diesem Jahr an Vorschul- und Grundschulkinder. Zusammen mit der dazugehörigen Pädagogenbroschüre kann es ab sofort kostenfrei unter www.kinder-telefonbuch.de bestellt werden. Interessierten Kinder- und Lehreinrichtungen stellen wir Pakete mit 50, 100 oder 150 Heften zur Verfügung.

Zum Inhalt: Die Kinder begeben sich wieder zusammen mit Tobi Telefonbuch auf die Suche – diesmal nach Zahlen im Alltag. Über eigene Erfahrungen und alltägliche Situationen werden sie angeregt, ihre eigene Umwelt auf den Pfaden der Zahlen neu zu entdecken. Rätsel, Bastelanleitungen und Malvorlagen sorgen zudem für viel Spaß und Entdeckerlust. Ein zusätzlicher, herausnehmbarer Teil kann von den Kindern darüber hinaus als eigenes Telefonbuch genutzt werden, das sie selbst gestalten und anlegen können.

Alle Aufgaben und Inhalte orientieren sich dabei an den Bedürfnissen der Vor- und Grundschulkinder und sind an die Bildungs- und Lehrpläne angebunden. Das begleitende Pädagogenheft enthält ausführliche didaktisch-methodische Tipps für die Einbindung des Kinderheftes in den Schulunterricht, Erklärungen der Aufgaben sowie zusätzliche Anregungen für Aktionen und Spiele.

Auf www.kinder-telefonbuch.de finden Erzieher und Lehrkräfte weitere Informationen und Materialien zu all unseren Kinderheften sowie eine thematisch abgestimmte Linksammlung. Lehrplan angepasste, fachübergreifende Ideen zur Erweiterung der Unterrichtseinheiten runden das Online-Angebot ab. Ein Newsletter informiert regelmäßig über neue Inhalte der Webseite.


Kommentare

Antwort schreiben

Benachrichtige mich per E-Mail bei neuen Kommentaren

Zurück