02.07.2009
 von Silke Greifsmühlen in

Küssen ist nicht nur die schönste Nebensache der Welt, sondern auch noch die beste Medizin und eine herzliche Art der Begrüßung unter Freunden und Verwandten. Am 6. Juli ist der Internationale Tag des Kusses, ein netter Anlass für DasTelefonbuch, sich dieser hübschen zwischenmenschlichen Betätigung ein bisschen näher zu widmen: Das bekannteste Adressverzeichnis Deutschlands recherchierte in der eigenen Datenbank Namen rund um das Thema Kuss. Hier die interessantesten Ergebnisse:

Der Hauptdarsteller des Tages – der Kuss, findet sich 1.124 Mal im Adressverzeichnis von DasTelefonbuch. Und wohin küsst Man(n) am liebsten? Richtig, auf den Mund und davon gibt es genau 2.898 Einträge. Auch die Lippen sind mit 1.473 Treffern in Deutschland relativ oft vertreten.

Das Wort Liebe drückt nicht nur ein inniges Gefühl aus, sondern ist auch ein besonders liebevoller Nachname und kommt genau 1.195 Mal vor. Schlusslicht bildet die Wange, auf die wir uns besonders gern Küssen lassen; hierzu findet der Nutzer 122 Einträge in der Adress-Suchmaschine.

Am häufigsten „geküsst“ wird übrigens in der Bundeshauptstadt, denn hier befinden sich exakt 50 Einträge zur Suchanfrage Kuss, gefolgt von Köln mit 18 und München mit 17 Treffern.

Und nun noch was Kurioses zum Schluss: Der Name Bussi ist 19 Mal zu finden. Ob diese Namensvertreter besonders gern busserln?


Kommentare

Antwort schreiben

Benachrichtige mich per E-Mail bei neuen Kommentaren

Zurück