18.09.2012
 von Silke Greifsmühlen in

Die Entscheidung ist gefallen: Die drei Gewinner unseres deutschlandweiten Lomographie-Wettbewerbs „Menschen und Berufe Deiner Stadt“ stehen fest: Wir haben Fee-Jasmin Rompza aus Dortmund, Givany Hecht aus Flensburg und Peer Scholz aus Essen auf dem Kölner Bahnhofsvorplatz prämiert. Die Siegermotive setzten sich über mehrere Wettbewerbsstufen gegen 23.000 andere Einreichungen durch.

Feierliche Ehrung auf 170.000 Lomographien

Nichts hätte der Siegerehrung des deutschlandweiten Lomographie-Wettbewerbs einen passenderen Rahmen verleihen können als die 1.000 m² große und aus ca. 170.000 Lomographien bestehende Deutschlandkarte. Der sogenannte Lomo-Floor wurde im Zuge der Photokina auf dem Kölner Bahnhofsvorplatz von Lomography installiert. Die Ehrung erfolgte feierlich am Dienstagabend mit Live-Musik, einer Schatzsuche für Passanten und unter Anteilnahme von vielen interessierten Zuschauern.

Aktion „Menschen und Berufe Deiner Stadt“

Anfang des Jahres haben wir gemeinsam mit Lomography einen deutschlandweiten Online-Fotowettbewerb gestartet. Gesucht wurden Lomographien aus 137 Das Telefonbuch-Regionen, die Menschen oder Berufe der jeweiligen Stadt abbilden. Über 23.000 Fotos wurden bis Anfang August eingereicht und waren Teil des großen Lomo-Floors auf dem Kölner Bahnhofsvorplatz. 3.000 Fans unserer Facebook Page haben dann entschieden und die zehn besten Fotos ins große Finale der Aktion gewählt. Die Plätze eins bis drei wurden schließlich durch eine Jury vergeben und in Köln mit Geldpreise im Gesamtwert von über 17.000 Euro prämiert. 

Hier die drei Siegermotive: http://www.flickr.com/photos/dastelefonbuch/sets/72157631568435787/ 


Kommentare

Antwort schreiben

Benachrichtige mich per E-Mail bei neuen Kommentaren

Zurück