12.05.2009
 von Silke Greifsmühlen in

DasTelefonbuch hat eine neue Applikation für das iPhone entwickelt: DasTelefonbuch.Online. Das Tool greift via dastelefonbuch.de auf den aktuellen Bestand von über 30 Millionen Adressdaten zu und ermöglicht damit schnell und unkompliziert Adressrecherchen direkt vom Apple-Handy aus. Viele Funktionen erleichtern die Weiterbearbeitung der gefundenen Kontakte, stellen Standorte und Routen in äußerst detaillierten Satelliten-, Hybrid- und Schrägansichten dar und ermöglichen teilweise sogar eine kostenlose Kontaktaufnahme. Die nur zirka einen Megabyte große Anwendungen steht ab sofort zum kostenlosen Download im App Store von Apple bereit.

Um die Applikation zu installieren, besuchen iPhone-Nutzer einfach den App Store. Über die Suchfunktion ist „DasTelefonbuch.Online“ schnell gefunden. Das Herunterladen und die Installation erfolgen unkompliziert in gewohnter Apple Manier. Voraussetzung ist die aktuelle Firmware 2.2.1.

 

Die Funktionen im Überblick

  • Standardsuche nach Name, Straße, Ort etc.
  • Umkreissuche, wenn gewünscht auch mit automatischer Erkennung des aktuellen Standorts
  • Rückwärtssuche nach Adressen zu einer bekannten Telefonnummer
  • Erweiterte Suche nach einzelnen Elementen in einem Kontakt
  • Schnellzugriff auf Themen wie Restaurants, Hotels, Apotheken, Taxi, Notfallnummern
  • Gratisanruf von gewerblichen Einträgen, die diesen Dienst unterstützen
  • Download von Kontaktinformationen in das iPhone Adressbuch
  • Detailreiche Stadtpläne mit Luftbildfunktionen, wie z. B. der Schrägansicht auf Gebäude aus allen vier Himmelsrichtungen

 

Hiermit stehen dem iPhone-Nutzer alle Funktionen von dastelefonbuch.de zur Verfügung, und das neben Deutsch auch in Englisch, Französisch und Türkisch (weitere Sprachen sind geplant). „Das Besondere bei unserem neuen Tool ist, es erkennt auf Wunsch des Nutzers automatisch den aktuellen Standort und liefert in wenigen Sekunden die gewünschten Adressen aus dem unmittelbaren Umkreis“, so Rachid Ait Jillali von der Das Telefonbuch-Servicegesellschaft, verantwortlich für die Bereiche Marketing und Mobilfunk sowie die Entwicklung der iPhone-Applikation. „Dies erfolgt über drei unabhängige Systeme: GPS, GSM-Funkzellen und W-LAN. Zum Einsatz kommt immer das System, welches zur Verfügung steht und dabei die genauesten Resultate liefert. Geortet wird daher immer zuverlässig sowohl unter freiem Himmel als auch in Gebäuden.“

Ein weiteres Merkmal der Anwendung ist die Darstellung der Suchergebnisse oder ermittelten Routeninformationen in der sehr detaillierten Kartenübersicht. Die Applikation stellt sowohl Stadtpläne, Satellitenbilder und so genannte Hybrid-Darstellungen (Stadtplan auf Satellitenabbildung) zur Verfügung. Hierbei kann sich der Suchende die Karten auch in einer 45°-Schrägansichten aus allen vier Himmelsrichtungen ansehen. Alles in allem ein hilfreicher Service, gerade für diejenigen, die des Öfteren in fremden Städten unterwegs und auf schnelle Informationen angewiesen sind.

Die Nutzer haben zudem die Möglichkeit, mit nur einem Klick kostenlos Kontakt mit der recherchierten Adresse auf zunehmen. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass der gefundene Kontakt die "gratis anrufen"-Funktion unterstützt.


Kommentare

Antwort schreiben

Benachrichtige mich per E-Mail bei neuen Kommentaren

Zurück