07.10.2010
 von Silke Greifsmühlen in

Mit „MeinTelefonbuch“ (Beta-Version) startet DasTelefonbuch ein neues, innovatives Angebot innerhalb seiner Online-Plattform dastelefonbuch.de. Private Nutzer haben mit diesem kostenlosen Service erstmalig die Möglichkeit, ihre persönlichen Kontakte in einem Online-Adressverzeichnis zu führen, zu aktualisieren und zu synchronisieren. Dabei greift MeinTelefonbuch auf den kompletten Adressdatenbestand von rund 30 Mio. Kontakten von DasTelefonbuch – ergänzt um eigene, private Einträge – zurück.

Darüber hinaus bietet das neue Angebot dem Verbraucher die Möglichkeit, den eigenen Eintrag in dastelefonbuch.de selbständig zu erstellen oder zu ändern. Dabei entscheidet der Nutzer individuell, welche Daten er öffentlich freigibt, beziehungsweise welche Daten er verschlüsseln möchte.

MeinTelefonbuch verknüpft die Datenkompetenz und -substanz aus fast 130 Jahren Erfahrung von DasTelefonbuch mit dem Anspruch des Konsumenten, sich selbst bestimmt mit anderen virtuell zu vernetzen“, fasst Gerhard Kinzl, Geschäftsführer der Das Telefonbuch-Servicegesellschaft, das Konzept zusammen. „Mit dem innovativen Privatkunden-Service erweitert die Marke die Optionen ihres umfas-senden Multi-Access-Angebots.“

Persönliches Adressbuch

MeinTelefonbuch ist ein anwenderfreundliches, privates Online-Adressverzeichnis, in dem Adressen, Rufnummern, E-Mail-Adressen, geschäftliche Kontakte, Messenger-Daten und Social-Network-Profile sicher archiviert werden können. Mittels passwortgeschütztem Log-In lässt sich das Kontaktdatenarchiv zu jeder Zeit und von jedem Rechner mit Internet-Anschluss aus abrufen. Mit der Synchronisati-onsfunktion kann MeinTelefonbuch als zuverlässige Sicherung für bereits vorhandene elektronische Adressverzeichnisse genutzt werden.

Zusätzlich kann der Nutzer seine eigenen Kontaktdaten für jedes Mitglied von MeinTelefonbuch individuell differenziert freigeben und so einen „verknüpften Kontakt“ herstellen. Ändern sich Daten von verknüpften Kontakten, werden diese im eigenen Verzeichnis automatisch aktualisiert. 

Direkte, teils kostenlose Verbindungen

Mit nur einem Mausklick kann über MeinTelefonbuch eine direkte Verbindung (Anruf, SMS, E-Mail) hergestellt werden. Diese Funktionalität beschränkt sich nicht nur auf das private Online-Adressbuch, sondern umfasst auch alle auf dastelefonbuch.de veröffentlichten Kontaktwege sowie jegliche, in Deutschland vergebene Rufnummer. Festnetzverbindungen und E-Mailversand sind dabei grundsätzlich kostenlos. Über Startguthaben und monatliche Credit-Gutschriften bietet MeinTelefonbuch Mitgliedern zudem kontinuierlich auch ein Kontingent kostenfreier Mobilfunkverbindungen an.

Privater Selbsteintrag – auf Wunsch verschlüsselt

Über MeinTelefonbuch wird auch die Veröffentlichung und die Verwaltung der eigenen Kontaktdaten sehr einfach: Dabei lassen sich zum Beispiel Handy-Nummer oder Mail-Adresse zeitnah auf den neuesten Stand bringen. Neben den Basiskontaktdaten wie Adresse und Rufnummern können auf dastelefonbuch.de nun auch weitere Informationen, wie Messenger-, VoIP- oder Community-Daten, Internetadressen oder ein Foto ergänzt werden. Mit der Möglichkeit, eigene Daten zu verschlüsseln, bleibt man erreichbar, auch ohne Rufnummern oder E-Mail-Adressen preiszugeben.

 


Kommentare

Antwort schreiben

Benachrichtige mich per E-Mail bei neuen Kommentaren

Zurück