19.07.2011
 von Silke Greifsmühlen in

Knapp zwei Jahre nach dem Erstlingswerk „Twitter, Communitys & Co.“ bringt der Greven’s Adreßbuch-Verlag gemeinsam mit der deutschen medienakademie einen weiteren Ratgeber zum Thema Web 2.0 auf den Markt. Unter dem Titel „Social Media – Chance oder Risiko im Online-Marketing-Mix für Unternehmen“ widmen sich die Autoren der Frage, was der Social Media „Hype“ für die kleineren Unternehmen bedeutet und wie sie die „Sozialen Medien“ für ihr Geschäft nutzen können.

Die Initiatoren des Ratgebers sind – wie auch beim Erstlingswerk – Patrick Hünemohr, Geschäftsführer des Greven’s Adreßbuch-Verlags, und Ekkehart Gerlach, Geschäftsführer der deutschen medienakademie. Die beiden Web 2.0-Experten richten sich mit ihrer Broschüre vornehmlich an KMUs (Kleine und mittlere Unternehmen). „Für sie geht es nicht um einen abgehobenen Hype oder die letzten Feinheiten, schrägsten oder witzigsten Videos, sondern für sie zählen messbare Erfolge, sei es kurzfristige Umsätze oder eine bessere Kommunikation mit Kunden und potenziellen Kunden, die langfristig zu mehr Geschäft führt“, erklärt Hünemohr. Inhaltliche Unterstützung fanden die beiden Initiatoren in einem Autorenteam, bestehend aus Mario Januschewski, Leiter der Kölner Online-Agentur adora Media GmbH und Alexander Troll, Produktmanager Neue Medien in der Greven Verlagsgruppe. Nach einer Vorstellung der verschiedenen „Sozialen Medien“ beschreiben die Autoren in der knapp 90-seitigen Broschüre die Nutzungsmöglichkeiten von Twitter und Facebook und geben speziell Empfehlungen  für KMUs ab. „Nachdem die erste Broschüre einen Einstieg in die Welt von Twitter und Communities gegeben hat, gehen wir mit diesem Ratgeber einen Schritt weiter und zeigen mit praktischen Beispielen, Tipps und Checklisten, wie KMUs Social Media konkret für das tägliche Geschäft nutzen können“, so Hünemohr.

Die Broschüre „Social Media – Chance oder Risiko im Online-Marketing-Mix für Unternehmen“ ist online unter www.greven.de kostenfrei zu bestellen.


Kommentare

Antwort schreiben

Benachrichtige mich per E-Mail bei neuen Kommentaren

Zurück