11.11.2016
 von Silke Greifsmühlen in

Terminanfragen außerhalb der Öffnungszeiten oder Anrufe, die in der Hektik des Alltagsgeschäfts nicht angenommen werden, kosten kleine und mittlere Unternehmer wertvolle Aufträge. Damit ist jetzt Schluss – zumindest für Kunden von Das Telefonbuch: In Kürze können Verbraucher über die Webseite www.dastelefonbuch.de und die Apps von Das Telefonbuch mit wenigen Klicks online oder mobil Termine in Echtzeit buchen.

Terminbuchungen übers Internet werden immer beliebter

„Wer bei einem Geschäft oder Restaurant nicht gleich durchkommt, probiert es oft bei der Konkurrenz“, so Michael Wolf, Geschäftsführer der Das Telefonbuch-Servicegesellschaft. „Mit dem Buchungstool kann der Kunde Tag und Nacht übers Internet reservieren. Der Unternehmer gibt flexibel seine Zeiten für mögliche Onlinebuchungen frei und hat so mehr Zeit, sich um seine Kunden zu kümmern. Hinzu kommt, so Wolf weiter, dass immer mehr Verbraucher per Mausklick buchen: „Auf frei werdende Leitungen oder die nächsten Öffnungszeiten warten immer weniger Menschen. Unmittelbare Buchungen übers Internet sind deshalb sehr beliebt.“

Mehr Zeit für die Kunden


Das Telefonbuch geht mit zwei Varianten der Onlinebuchung an den Start. „Mit der kostenlosen Basis-Version können sich Unternehmen unverbindlich davon überzeugen, dass sie mit Onlinebuchungen mehr Kunden bekommen und gleichzeitig weniger Zeit mit der Terminierung verbringen“, sagt Michael Wolf. Die kostenpflichtige Version „Onlinebuchung Profi“ umfasst viele weitere nützliche Funktionen. Sie versendet zum Beispiel selbständig Terminerinnerungen zur Reduzierung der No-Show-Rate (d. h. des Nicht-Erscheinens von Kunden) und bietet eine Kundendatenbank inklusive Newslettermarketing-Option.

Damit wird der bereits vor einigen Monaten integrierte TerminService, mit dem Termine bei Dienstleistern und Firmen per Email angefragt werden können, um eine direkte Onlinebuchungsfunktion ergänzt. Der neue Service hat aber noch mehr zu bieten - zum Beispiel ein erweitertes Leistungsspektrum für die Kommunikation der Gewerbetreibenden mit ihren Kunden oder die Einbindung der Onlinebuchung auf der eigenen Homepage.

Demo-Version zum Ausprobieren


Wer bereits jetzt neugierig ist, kann unter diesem Link eine Demo-Version der Onlinebuchung gleich ausprobieren. Zum Aktivieren der Onlinebuchung von Das Telefonbuch oder bei Fragen zur Verfügbarkeit in einzelnen Regionen steht der jeweils zuständige Telefonbuch-Verlag mit seiner Kompetenz und seinem umfangreichen Produktportfolio gerne zur Verfügung.

Partner für die Online-Buchung ist Agendize, ein internationaler Spezialist für Kunden-Interaktion und Terminbuchungs-Tools. 


Über Agendize
Das 2003 gegründete Unternehmen ermöglicht mit seinen Produkten weltweit über 100.000 Unternehmen weit Millionen von Kunden-Kontakten. Das Portfolio umfasst Online-Buchungstools mit integriertem CRM sowie viele weitere Werkzeuge zur Kundenbindung.


Kommentare

Antwort schreiben

Benachrichtige mich per E-Mail bei neuen Kommentaren

Zurück