13.09.2017
 von Silke Greifsmühlen in

Wer eine Stadt oder eine Region wirklich kennenlernen will und deren Hotspots entdecken möchte, der braucht einen guten Guide! Philipp Leon ist ein guter Guide. Der Halbfinalist von „The Voice of Germany“ 2014 ist in Püttlingen bei Saarbrücken geboren, dort gut vernetzt und liebt diese Stadt.  Im Rahmen eines Videos präsentiert er den Zuschauern seine Lieblingsplätze in Saarbrücken.

Die coolsten Cafés, die beliebtesten Bars – der Promi verrät den Zuschauern per Video seine persönlichen Insider-Tipps. Der blonde Sänger und Mädchenschwarm Philipp Leon lebt mittlerweile in der Saarmetropole und arbeitet dort als Musiker. Was er an Saarbrücken so mag, sind die vielen unterschiedlichen Spots, die in wenigen Minuten fußläufig zu erreichen sind. Zu seinen Favoriten gehört ganz klar das Café Baker Street. Philipp liebt den britischen Charme der Location, die im viktorianischen Stil gehalten ist. Tatort-Public Viewing und dazu einen leckeren Burger – ganz nach seinem Geschmack! Außerdem ist er ein großer Fan des Ladens Tante Maja – eine absolute Szene Location, die nicht nur Schnitzel- und Pasta-Tage anbietet, sondern auch abends mit der umfangreichen Cocktail-Karte zum Feiern einlädt. Zudem nimmt Philipp die Zuschauer mit in die Garage – Saarbrückens Spot für tolle Partys und Live-Konzerte, in welcher der Star von „The Voice of Germany“ selber schon auftrat. Bei seinem Trip nutzt Philipp die App von Das Telefonbuch, um Online-Bewertungen abzugeben und für die Taxi-Fahrt nach Hause. Eine wichtige, neue Funktion der App ist der TerminService. Durch den TerminService sind Lokale und Dienstleister für User auch außerhalb der Öffnungszeiten erreichbar. Das Restaurant ist geschlossen, aber der Tisch lässt sich trotzdem reservieren.

Der Video-Content zeigt den Usern die besten Locations der Stadt und demonstriert nebenbei den großen Nutzen und die einfache Handhabung der App. Usability ist das Stichwort und so erschließt sich die Bedienung der App auf den ersten Blick. 


Kommentare

Antwort schreiben

Benachrichtige mich per E-Mail bei neuen Kommentaren

Zurück