04.02.2013
 von Silke Greifsmühlen in

Am 5. Februar ist es wieder soweit: Zum mittlerweile zehnten Mal wird am Safer Internet Day das Thema „Sicherheit im Netz“ in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt.  Wie schon in den vergangenen Jahren beteiligt sich auch die Initiative „Ich im Netz“ von Das Telefonbuch an der weltweiten Aktion, diesmal mit einem ABC der besonderen Art.

26 Buchstaben, 26 Begriffe

Und 26 Erklärungen, Kreuz-und-quer-Verweise, interessante Links, Videos und ähnliches rund um das Thema Internet und Sicherheit warten morgen auf die „Ich im Netz“-Leser. Viele Fachwörter, schwammige Bezeichnungen oder vermeintlich unklare Begriffe schwirren durch das Netz. Um an der einen oder anderen Stelle etwas Licht ins Dunkel zu bringen und Tipps und Tricks zum Safer-Surfen zu geben, wird am SID 2013 von 09:00 bis 18:00 Uhr im zwanzig minütigem Turnus zu jedem Buchstaben des Alphabets ein Beitrag gepostet. Eben ein ABC der etwas anderen Art.

Safer Internet Day 2013

Der Safer Internet Day ist eine Initiative der Europäischen Kommission und des europäischen Insafe-Netzwerkes. In Deutschland wird die Organisation und Koordination durch Klicksafe durchgeführt mit dem Ziel, eine größtmögliche Anzahl an Akteuren, Schulen, Institutionen und Unternehmen für eine Teilnahme durch diverse Aktionen in eigener Regie zu gewinnen. Die vielfältigen Beteiligungen aus über 60 Ländern bestehen aus Vorträgen, Diskussionen und Workshops, aber auch aus Aktionen im Internet, Radio und TV. Der Slogan „Connect with Respect“  und das Motto „Online Rights and Responsibilities“ des diesjährigen Safer Internet Days zeigen, dass in diesem Jahr unter anderem Themenfelder wie Filesharing, Copyrights und die Frage nach den Verantwortlichkeiten auf dem Plan stehen werden.

Über Ich im Netz

Ichimnetz.de ist ein Weblog für Jugendliche und junge Erwachsene zum Thema Selbstdarstellung im Internet. Blogger, Fachautoren und Experten äußern sich hier über technische, inhaltliche und rechtliche Aspekte rund um die Pflege der eigenen Online-Identität. Des Weiteren bietet Ichimnetz.de Berichte über aktuelle Geschehnisse und Hintergründe. Hinter dem Blog stehen die Verlage von Das Telefonbuch, die damit die Verbesserung der Medienkompetenz bei Jugendlichen fördern möchten.


Kommentare

Antwort schreiben

Benachrichtige mich per E-Mail bei neuen Kommentaren

Zurück