14.03.2012
 von Silke Greifsmühlen in

Im Januar hat die Deutsche Telekom ein neues Festnetztelefon der Spitzenklasse an den Start gebracht: Das Speedphone 700. Das Besondere hieran, das Gerät arbeitet mit dem Betriebssystems Android und ist damit ein heimischer Alleskönner. Neben den Internetfunktionen wie Browsing, E-Mail oder Webradio ist das Speedphone 700 vor allem über Applikationen fast beliebig erweiterbar. Zahlreiche Anwendungen sind bereits vorinstalliert, eine davon ist die bekannte Das Telefonbuch-App. Mit der Kombination kann man getrost sagen, über 30 Millionen Kontakte in seinem Adressbuch zu verfügen, von den diversen weiteren hilfreichen Funktionen der App mal ganz abgesehen.

Vorinstalliert ist unsere App auch auf dem neuen Smartphone move, ebenfalls von der Deutschen Telekom. Das move ist insbesondere für den Familienalltag ausgelegt und bietet mit dem Familien-Manager und seinen zehn handverlesenen Apps perfekte Unterstützung: Ob Familienkalender, ärztliche Notdienste, Spiele oder aktuelle Einkaufshilfen, Shoppingangebote oder eben die Das Telefonbuch-App.

Unsere Android-Applikation bietet jetzt im Übrigen auch kostenlosen und zeitlich unbegrenzten Zugriff auf ein Navigationssystem für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Weitere Informationen:

Newsroom: Unsere Android-App jetzt mit kostenloser Vollnavigation

Connect.de: Telekom Speedphone 700: Android-Phone fürs Festnetz

Netzwelt.de: Nicht nur für Mütter: Smartphone für Familien-Manager im Test

 


Kommentare

Antwort schreiben

Benachrichtige mich per E-Mail bei neuen Kommentaren

Zurück