„Für ein bisschen weniger Fake-News auf der Welt“ – AS&S Spotanalyse Radio zeigt: Funk-Imagekampagne von Das Telefonbuch erfolgreich

Im Rahmen seiner Herbstkampagne ist Das Telefonbuch während des amerikanischen Präsidentschaftswahlkampfs mit einem mutigen 25-Sekunden-Spot on air gegangen: Ein Sprecher mit starkem amerikanischem Akzent mimt Donald Trump, der sich scheinbar direkt an die Hörer wendet und dabei eine falsche Behauptung nach der nächsten aufstellt.

Die Kernbotschaft der Kampagne: „Für ein bisschen weniger Fake News auf der Welt: Das Telefonbuch. Denn wir haben, was Firmen und Menschen zuverlässig in Kontakt bringt.“

Eine Spotanalyse Radio (SARA) in Zusammenarbeit mit AS&S hat nun den Erfolg der Imagekampagne von Das Telefonbuch bestätigt. So konnte das Verzeichnismedium mit der aufmerksamkeitsstarken Story ein überdurchschnittlich positives Werbewirkungsergebnis erzielen: Während der Spot die ungestützte Markenbekanntheit um 53 Prozent steigerte, erhöhte sich die gestützte Werbeerinnerung von 6 auf 23 Prozent. Zudem kommt Das Telefonbuch durch den Spot für 64 Prozent mehr Menschen grundsätzlich infrage. Sämtliche Steigerungen liegen weit über den vorliegenden Benchmarks.

Auch die Bewertung des Spots fällt mit 27 Prozent „gefällt mir“-Angaben äußerst positiv aus. Neben dem Thema Trump/Fake News ist bei den Hörern laut Analyse vor allem die Botschaft hängen geblieben, dass Nutzer von Das Telefonbuch ohne langwieriges Suchen die benötigten Informationen finden. Michael Hein-Beuting, verantwortlich für Kommunikation & Werbung bei der Das Telefonbuch Servicegesellschaft mbH, freut sich über den durchschlagenden Erfolg des Spots: „Mit einer mutigen Story zum richtigen Zeitpunkt ist es uns nicht nur gelungen, die Aufmerksamkeit der Hörer zu erreichen, sondern auch, sie auf die Marke Das Telefonbuch aufmerksam zu machen und von den verlässlichen Stärken des ‚Finden statt suchen‘-Mediums zu überzeugen.“

Mehr Information zur Spotanalyse: https://www.ard-werbung.de/sara-dastelefonbuch/

Mehr Information zur Herbstkampagne: https://newsroom.dastelefonbuch.de/ehrlich-zuverlaessig-glaubwuerdig-das-telefonbuch-startet-mit-neuer-imagekampagne-in-den-herbst/

Über Das Telefonbuch:

Das Telefonbuch wird von DTM Deutsche Tele Medien und 38 Verlagen Das Telefonbuch gemeinschaftlich herausgegeben. Die Herausgeber-GbR gewährleistet, dass die vielfältigen Inhalte von Das Telefonbuch den Nutzern als Buch, online und mobil über www.dastelefonbuch.de sowie u. a. als Apps für Smartphones und Tablets zur Verfügung stehen und kontinuierlich weiterentwickelt werden. Im Jahr 2021 verzeichneten die Produkte von Das Telefonbuch medienübergreifend ca. 861 Mio. Nutzungen*. Darüber hinaus ist Das Telefonbuch auch als sprachbasierter Alexa Skill verfügbar und kann mit „Alexa, aktiviere Das Telefonbuch“ gestartet werden.

Die Wort-Bild-Marke Das Telefonbuch ist im Markenregister für die DasTelefonbuch Zeichen-GbR eingetragen und kennzeichnet alle Produktausprägungen in sämtlichen Medien. Auch der markante rote Winkel genießt Markenschutz und trägt zu einem hohen Wiedererkennungswert bei.

*Quelle: GfK-Studie zur Nutzung der Verzeichnismedien 2021; repräsentative Befragung von 15.849 Personen ab 16 Jahren, Juli-September 2021