Komplett Digital - Sprachassistent - Messenger - Buch

 

In vielen deutschen Haushalten ist es zu finden, doch immer mehr Bundesbürgerinnen und Bundesbürger nutzen Deutsch­lands ältestes und umfassendes Verzeichnismedium auch unterwegs: Das Telefonbuch gibt es längst nicht mehr nur klassisch als Buch, sondern auch als praktischen digitalen Service,  als mobile App für Smartphones und Tablet-PCs, zur Nutzung durch Sprachassistenten (Amazon Alexa, Google Assistant) und via Chat Bot (Facebook Messenger). Damit ermöglicht Das Telefonbuch heute zu jeder Zeit und von jedem Ort aus Zugriff auf private und gewerbliche Adressdaten sowie auf viele nützliche Zusatzfunk­tionen.

So steht Das Telefonbuch zur Verfügung:

Das Digital-Angebot von Das Telefonbuch

Als „Findemaschine®“ bekannt geworden und 2013 komplett überarbeitet: Mit dastelefonbuch.de hat sich das Internet-Pendant von Das Telefonbuch längst als Rechercheinstrument etabliert. Neben einer intuitiven Suchführung überzeugt der Online-Service auch mit detaillierten Kartenansichten und vielen weiterführenden Informationen. Mit monatlich rund 9.88 Millionen Unique Usern* zählt das Portal zu den meistbesuchten Websiten Deutschlands.

Für unterwegs: Die mobilen Anwendungen von Das Telefonbuch für Handy, Smartphone und Tablet-PC

Egal ob zu Hause, am Arbeitsplatz oder unterwegs: Als kostenlose App für iPhone, iPad, Apple Watch und Android-Handy oder direkt über dastelefonbuch.de ist Das Telefonbuch auch mobil verfügbar. Hier gibt es nicht nur den umfangreichen Adressbestand, sondern auch zahlreiche Zusatz-Services wie Detail- und Kartenansichten, Umkreissuche, Routenplanung oder die Benzinpreis- oder Notfall­-Apothekensuche. Die praktischen Apps von Das Telefonbuch wurden in Deutschland bislang fast 5.4 Mio. Mal heruntergeladen**.

Klassisch geht auch: Die Print-Versionen von Das Telefonbuch

2016 feierte Das Telefonbuch seinen 135. Geburtstag. 1881 als „Verzeichnis der bei der Fernsprech­einrichtung Beteiligten“ erstmals mit einer Handvoll Einträgen erschienen, gibt es Das Telefonbuch heute einmal jährlich in insgesamt 164 regional unterschiedlichen Ausgaben. Damit ist die Print-Version des bekannten Verzeichnismediums in nahezu jedem Haushalt zu finden.

Gute Werbeplattform mit großem Kundenpotential

Egal, auf welche Weise auf den Datenbestand von Das Telefonbuch zugegriffen wird, das Verzeich­nismedium ist eine wichtige Werbeplattform für Gewerbebetriebe, Handwerk, Handel und Dienstleis­ter. Für den werblichen Auftritt bieten sich je nach Medium vielfältige Möglichkeiten, von Zusatzinfor­mationen wie Internetadressen, Öffnungszeiten oder Servicenummern, über die Einbindung der eige­nen Homepage bis hin zur „Gratis-Anrufen“- und TerminService-Funktion.

Für Sprach-Assistenten (Alexa Skill und Google Action)

Von der Adresse des nächsten Baumarkts bis zur Rufnummer eines alten Bekannten – mit der Anwendung für die größten Betriebssysteme ist Das Telefonbuch auch über den beliebten Sprachservice von Amazon sowie für alle gängigen Smart Speaker von Google aufrufbar und erleichtert Nutzern das Nachschlagen bzw. das „Finden statt Suchen“ von gewerblichen wie auch privaten Kontakten in ganz Deutschland. Die neue Anwendung kann einfach aufgerufen werden mit „Alexa – aktiviere den Skill Das Telefonbuch“ oder „OK Google, sprich mit Das Telefonbuch“.

Darüber hinaus bietet der neue digitale Medienkanal den kleinen und mittelständischen Betrieben eine weitere Möglichkeit, in Das Telefonbuch „gefunden statt gesucht“ zu werden und eröffnet damit neues Marketing-Potenzial. Zur Aktivierung des Skills bzw. des Actions ist zum einen lediglich ein Endgerät mit Alexa-Sprachassistent nötig, wie zum Beispiel ein Amazon Echo, ein Fire TV Stick oder andere Alexa-kompatible Smart-Home-Produkte. Zum anderen alle gängigen Smart Speaker von Google (Google Nest Hub und Audio sowie Assistant App für Android und iOS).

Für Chat-Liebhaber:innen: Der neue Messenger von Das Telefonbuch

Neu in der Stadt, gerade auf Facebook unterwegs – oder zum Beispiel einfach auf der Suche nach einem guten Restaurant oder einer Notdienstapotheke? Mit dem Chat-Bot auf der Facebook-Seite von Das Telefonbuch wird das „Finden statt Suchen“ von A-Z speziell von gewerblichen Kontaktinformationen noch einfacher – ohne die Plattform verlassen zu müssen.

Zur Nutzung ist lediglich ein Facebook-Account nötig. Einfach auf der Fanpage von Das Telefonbuch auf „Nachricht schreiben“ klicken – und schon startet der neue Chat-Bot!

* AGOF Daily Digital Facts, Stand September 2020
** App Stores iOS und Android, Stand Januar 2022